27.05.2010 VESAK Fest

 

Das Vesak-Fest zum Vollmond im Mai bezeichnet die heiligsten Tage im buddhistischen Kalender.
An diesem Tag gedenken die Gläubigen der Geburt Buddha, seiner Erleuchtung und seinen Übergang ins Nirwana.  In der Dämmerung umrunden Lichterprozessionen von Gläubigen die Haupttempel. Unzählige Blumenopfer werden dargebracht und der Duft von Räucherstäbchen erfüllt die Tempelhöfe.




 

        Jede Menge Elefanten, Taenzer
        und selbstgestaltetet, zum Teil
        riesige,  Laternen  praegen
        dieses Fest.

    

Hier gehts zur >>DIASHOW<<